Zuhören. Analysieren. Handeln.

 

Generalistin oder Spezialistin? Diese Frage stellen sich nicht nur Architektinnen und Architekten. Als ausgebildete Architektin und Mediamanagerin bin ich heute Generalistin und Ansprechpartnerin für Alles rund um das Marketing. Als Spezialistin bin ich zuständig für Strategie und Kommunikation in der Baubranche. Ganzheitliche Beratung: Ich kümmere mich um Ihren Außenauftritt.

Stärken

Zuhören, analysieren, handeln: Ich nutze den Vorteil, Ihr Unternehmen mit dem neutralen Blick von außen bewerten zu können. So kann ich unvoreingenommen nach Verbesserungspotenzial suchen. Oft sieht man die Konstruktion vor lauter Stahlträgern nicht mehr! Klare Strategien und umsetzbare Konzepte finden, kreative Ideen entwickeln und Lösungen konsequent und zuverlässig umsetzen – das verspreche ich Ihnen!

Z

Methode

Ihr Unternehmen ist klein oder groß, jung oder erfahren – ich gehe auf Basis des Vorhandenen speziell auf Ihre Bedürfnisse ein. Das Ziel: zielsicher neue Kunden und Aufträge für Ihr Unternehmen zu gewinnen.

ACUBE hört zu und analysiert
In enger Zusammenarbeit mit Ihnen erfolgt eine gründliche Analyse der Ausgangssituation. Was nicht rund läuft, wird ehrlich angesprochen. Wo knirscht Ihre Konstruktion?

ACUBE kritisiert und konzipiert
Die Analyse ist das Fundament Ihrer Planung und Ihres Außenauftritts. Darauf baut das langfristig ausgelegte Konzept auf. Kennen Sie Ihre Ziele? Was möchten Sie erreichen?

ACUBE entwickelt und setzt um
Eine Lösung muss im Büroalltag umsetzbar sein. Auf Basis des Vorhandenen – dazu gehören auch die personellen und finanziellen Ressourcen – suchen wir den für Sie richtigen Weg. Welche Ideen und Konzepte passen zu Ihnen?

Z

Vita

ACUBE
2004 Gründung ACUBE
seit 2005 div. Lehraufträge „Architektur PR“, „Architekturvermittlung“ und „Präsentation und Moderation”
gelistet als Beraterin bei der KfW-Mittelstandsbank und bei der BAFA für die Förderung unternehmerischen Know-hows
Autorin des Fachbuchs “Marketing für Architekten und Ingenieure”, Fraunhofer IRB Verlag

Architektur
1996 bis 2003 Erfahrung als Architektin in diversen Architekturbüros
Die Branche kenne ich aus eigener Erfahrung: ich habe viele Jahre als Architektin und Projektleiterin gearbeitet. Neben den klassischen Leistungsphasen habe ich mich bereits spezialisiert auf Architekturdarstellung und Öffentlichkeitsarbeit.

Ausbildung
1996 Dipl.-Ing. Architektur, RWTH Aachen
2003 Master of Arts in Architektur Media Management, Universitiy of Applied Sciences, Bochum
Internationale Erfahrung habe ich ein halbes Jahr bei Osburn/Clarke and Associates in Vancouver gesammelt. Mein Wissen im Bereich Marketing und Kommunikation habe ich berufsbegleitend vertieft.

Z

Engagement

Das Berufsbild der Architekt/innen und Ingenieure/innen befindet sich im Wandel. Meine Motivation? Durch meine ehrenamtliche Tätigkeit in der Architektenkammer bin ich am Puls der Zeit und kann aktiv mitwirken. Nicht meckern. Handeln.

seit 2011
Vorstand der Architektenkammer AKNW und Vorsitzende Ausschuss Berufsrecht und Berufsausübung AKNW

seit 2005
Mitglied in der Vertreterversammlung AKNW und Mitglied im Ausschuss Berufsrecht und Berufsausübung AKNW

seit 2005
architektinnen initiative nw (ai nw)
seit 2014 1. Vorsitzende
2005 bis 2012 Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

2005 bis 2007
BDB Bezirksgruppe Bonn Rhein-Sieg, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

2005 bis 2011
AGD Allianz deutscher Designer e.V.

Z