08.12.2017

 
 
 

Der Endspurt ist ein Vorgang, vor einem entscheidenden Ziel nochmals alle Kräfte aufzubieten. Das Jahr 2017 hat den Endspurt begonnen. Wer zum Ende des Jahres noch nicht alle Kräfte verbraucht hat, sollte die Fondatione Prada in Mailand besuchen: Rem Koolhaas (OMA) hat eine Stadt für Kunst gebaut. Demnächst ist auch der Torre fertig!

Hier gibt es die Infos zu den aktuellen Ausstellung:
Fondatione Prada Mailand

Und wer es in diesem Jahr nicht mehr schafft: das neue Jahr kommt bestimmt! Ich wünsche einen besinnlichen Jahresausklang – genießen Sie die Weihnachtszeit,
Ihre Katja Domschky


14.06.2017

 
 
 

Meine letzte Schweizreise hat mich in Zürich in ein nettes Hotel geführt. Mitten im trendigen Kreis 4 liegt das Greulich Design & Lifestyle Hotel. Sehr zu empfehlen! Hier trifft wohnliche Atmosphäre auf puristisches Design, trifft das pulsierende Stadtleben auf Erholung pur im ruhigen Birkenhain.

Hotel Greulich
Herman-Greulich-Strasse 56
CH-8004 Zürich
Telefon +41 43 243 42 43
Fax +41 43 243 42 00
info@greulich.ch


28.03.2017

 
 
 
 
 
 
 

Damit hätte Mies van der Rohe nicht gerechnet: sein Haus Lange in Krefeld wird um einen Swimmingpool erweitert und der Brexit lässt eine Familie dort einziehen.

In einem bis ins Detail inszenierten Spiel zwischen Realität und Fiktion nutzt das nordische Künstlerduo Elmgreen & Dragset das Haus wieder als Wohnhaus. In ihren Skulpturen und Installationen deuten sie das Alltägliche und Vertraute mit gesellschaftskritischem Witz und subversivem Humor um.

Ihre ortsspezifischen Arbeiten: ein echter Hingucker!

“Die Zugezogenen” im Museum Haus Lange Krefeld
Noch zu sehen bis 27. August 2017


21.03.2017

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Schon ein paar Jahre in Betrieb: das Metropol Parasol. Auf dem Plaza de la Encarnacíon in der Altstadt von Sevilla wurde eine alte durch eine neue  – von J. Mayer H. entworfene – Markthalle ersetzt. Mit einer Länge von 150 m, einer Breite von 70 m und einer Höhe von 26 m gilt die Markthalle als größte Holzkonstruktion der Welt. Die neue Markthalle wird multifunktional genutzt: sie ist Markt, Aussichtsplattform sowie Veranstaltungsraum in einem und beherbergt Läden, Bars, Restaurants und ein archäologisches Museum.

Sevilla ist aber auch so eine Reise wert. Die bekannten Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale mit ihrem als Minarett gebauten Giralda, die kleinen Gassen der Altstadt, die Bauten der Expo 1992 und vieles andere mehr reizen die Unternehmenslust.


02.01.2017

Die Chance sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren: der Tag der Architektur. Unter dem Motto “Architektur schafft Lebensqualität” findet er im kommenden Jahr in NRW am 24. und 25. Juni 2017 statt.

Eine tolle Gelegenheit, gemeinsam mit den Bauherren die Türen zu neuen oder erneuerten Gebäuden, Quartieren, Privatgärten und Parks zu öffnen und zum Austausch über Architektur einzuladen.

Den Anmeldeschluss zum Tag der Architektur nicht verpassen: 31.01.2017!

 


29.12.2016

Hausrecycling NRW – tolle Idee der StadtBauKultur NRW: limitierte Modellhäuser aus Abbruchmaterial.

Schnell noch Eigentümer/in werden!

 


24.08.2016

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Seit zwei Wochen ist das British Airways i360 in Brighton eröffnet!

Die Fakten zum Aussichtsturm
Gesamthöhe: 173 m
Höhe Aussichtsplattform: 138 m
Fassungsvermögen: 200 Personen
Architekten: David Marks und Julia Barfield
Ort: Seaside Brighton und Hove, Großbritannien

Für Brighton-Fans ein Must-have!
Hier können Sie den Flug buchen.


27.05.2016

 
 
 

Es weht ein frischer Wind durch den Deutschen Pavillon in Venedig, nicht nur bei der Ausstellungseröffnung des Pavillons am 27. Mai 2016 durch unsere Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks.

“Heimat, frisch gelüftet” tituliert Hanno Rauterberg in der ZEIT.

Die Architekturbiennale ist immer eine Reise wert … bis Ende November ist noch Zeit! Das Motto – ganz aktuell: Reporting from the Front.


20.05.2016

 

Mein Lieblingsprojekt vom Tri-Symposium: der Wohnwagon! Mit Liebe und Geduld von der Idee bis zur Marktreife. Mit Nachhaltigkeit und Autarkie. Toll!

Mehr unter www.wohnwagon.at


27.01.2016

 
 

Die Publikation von Bauten in einem renommierten Architektur-Magazin gehört nach wie vor zu den wichtigsten Marketing-Tools für Architekten und Ingenieure. Um Ihnen diese Arbeit zu erleichtern, bietet die Grafikerin Anja Bonkowski auch für 2016 wieder eine GRATIS BROSCHÜRE auf ihrer Website, die die geplanten Themen der wichtigsten deutschsprachigen Architektur-Magazine konzentriert zusammenfasst. Der Vorteil für Sie: Sie haben nicht nur alle Themen und Veröffentlichungs-Termine im Blick sondern auch die Adressen der Ansprechpartner direkt zur Hand. Überzeugen Sie die Redaktionen, indem Sie Ihre Projekte themenspezifisch anbieten und sparen Sie Dank der Broschüre kostbare Recherche-Zeit….

Zum Gratis-Download: Konzept und Gestaltung Anja Bonkowski, Berlin

Gerne unterstütze ich Sie inhaltlich – ich freue mich über viele spannende Veröffentlichungen!